Home  Druckversion  Sitemap 

Der Obst- und Gartenbauverein Tuntenhausen

...ist stehts bemüht, Wissenswertes und Interessantes rund um den Garten u.a. auch in Form von Ratschlägen zum Garten, Informationsveranstaltungen, Versammlungen, Besichtigungen, Ausflügen usw. an seine Mitglieder weiter zu geben.

Im Herbst jeden Jahres nehmen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Vereins die Mosterei an der Tillystraße (Auffahrt vom Busparkplatz) in Betrieb und verarbeiten eigenes Obst zu Apfel-, Birnen- und Traubensaft (Hier mehr!). Aufgrund guter Mostsaisonen konnten andere Ortsvereine und Gruppen, wie Schwimmbadverein, Frauengemeinschaft, Orgelbauverein, Renovierungsverein, Kindergarten, Plattlergruppe, Spielgruppe und Bienenzuchtverein finanziell etwas unterstützt werden.

Vor Allem aber bemüht sich der Verein um die Verschönerung des Ortsbildes ...

- zum Beispiel wird das Blumenbeet am Mosthäusl jährlich neu bepflanzt,

Rundbeet-2009.JPG  Rundbeet 2009  2011_1.JPG Wildblumenbeet 2011

- der Blumentrog beim Pfarrhaus wurde eingerichtet und wird regelmäßig gepflegt,
- die Blumenkästen am Brunnen wurden beschafft und
- der Erntedankschmuck in der Kirche wird alljährlich in gemeinsamer Arbeit hergerichtet.

2004-Erntedank-Tuntenhausen.JPG

- außerdem werden die Ruhebänke vom Gartenbauverein im Frühjahr begutachtet und bei Bedarf erneuert.

Weitere Aktivitäten:
Die Gymnastikgruppe im Pfarrheim wird von Frauengemeinschaft und OGV gemeinsam angeboten.
Infos hierzu bei den Vorsitzenden des OGV und der KFD!

Vorträge:
Es gibt jedes Jahr Vorträge über verschiedene Garten- oder Gesundheitsthemen, auch praktischer Art, Gartenbesichtigungen, Ausflüge und auch mal ein Blumenschmuckwettbewerb (Hier gehts zum Programm).

2010-Rosenschneidekurs-2.JPG
Rosenschneidekurs 2010 mit Herrn Janschek


Mitglied werden können Leute aus Tuntenhausen, Schmidhausen, Jakobsberg, Brettschleipfen, Emling, Hörmating und dem Kirchensprengel Hilperting.

Wir bitten um Verständnis, dass wir nicht allen den Wunsch auf eine Mitgliedschaft gewähren können. Dies würde für uns sehr viel mehr Aufwand und Bürokratie bedeuten. Außerdem hat ja beinahe jede Gemeinde seinen eigenen Gartenbauverein, wozu sich wie auch bei uns, die umliegenden Anwohner anmelden können.


Ermäßigung gibt es auf die Mitgliedskarte vom OGV
(ausgefüllt und unterschrieben) an folgenden Stellen:

- Baumschule Ganslmeier, Rott
- Gartencenter Rosenheim
- Gärtnerei Mertin Bad Aibling
- Raiffeisen Aßling (verschiedene Artikel)

 

Wer noch nicht Mtglied ist und in einem der oben genannten Orte wohnt, kann sich bei  Lotte Tomsche telefonisch, persönlich oder per E-Mail  anmelden.

 

Selbstverständlich können jederzeit auch Nichtmitglieder bei unseren Aktivitäten mitmachen.

 

 

 

CMS von artmedic webdesign